Einen geeigneten Sparplan für Enkelkinder erstellen

Sparplan für Enkelkinder

Viele von uns fragen sich, wie man heute am besten für das Alter vorsorgen kann. Sicher ist, man kann gar nicht früh genug damit beginnen. Auch unsere Enkelkinder würden wir in diesen ungewissen Zeiten gerne abgesichert wissen, doch was ist eine gute Geldanlage für Enkel? Die Leitzinsen sind auf einem historischen Tiefstand und die Inflation knabbert an den spärlichen Zinserträgen. Das große Plus bei einem Sparplan für Enkelkinder ist die Zeit! Die Anlage auf einem Festgeldkonto über eine Laufzeit von 2 Jahren ist zur Zeit aber eher nicht sinnvoll. Sollten die Zinsen steigen, ist man aufgrund der Zinsbindung nicht flexibel. Das Tagesgeldkonto bietet zwar weniger Rendite, man kann aber auf Änderung schnell reagieren. Bausparen ist momentan aufgrund der verhältnismäßig hohen Abschlussgebühr und der niedrigen Verzinsung ein Minusgeschäft. Einige Banken bieten sogenannte Junior Depots an. Hier ist das Risiko, da es sich um eine Anlage in Wertpapieren handelt, aber höher. Dieses Risiko versuchen die anbietenden Finanzinstitute niedrig zu halten und investieren nur in risikoarme Wertpapiere. Sparen ist immer sinnvoll und wenn es nur das gute alte Sparschwein ist. Hier lernen die Kinder auf spielerische Weise den Vorteil des Sparens kennen und die Großeltern können die gezahlten Zinsen selber bestimmen. So kann in Ruhe ein langfristiger Sparplan für Enkelkinder entwickelt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s