Eventshopping

Die verschiedenen Anbieter im Internet stellen für viele Einzelhändler eine ernst zunehmende Konkurrenz dar. Der Einzelhandel ist daher um neue und vor allem innovative Konzepte bemüht.

Amazon, Ebay oder die vielen anderen Anbieter im Netz stellen eine Bedrohung für den Umsatz der Einzelhändler dar. Bequem von zu Hause aus eine Bestellung abzugeben ist doch viel einfacher, als durch ein Shoppingzentrum zu irren. Natürlich wehrt sich der Einzelhandel und versucht vor allem durch seinen Service zu punkten. Argumente, dass man sich die Ware im Einzelhandel vor Ort anschauen und probieren kann, zählen bei den einfachen Rücksendungen beim Onlinekauf fast nicht mehr.

Zur Weihnachtszeit zieht es aber trotz des großen Onlineangebots viele in die Stadt zu den Weihnachtsmärkten oder in Einkaufsläden. Woran liegt das? Es liegt vor allem an der Tatsache, das das Einkaufen zur Weihnachtszeit zu einem Erlebnis wird. Und genau da setzt der Einzelhandel auf ein neues Konzept, welches sich Eventshopping nennt.

Hollister

Hollister ist hier ein gutes Beispiel. Die Modemarke aus Amerika baut seine Shops wie Nachtclubs auf. Das Konzept hat Erfolg! Türsteher sind zwei Surfer in Bermudas. Vor allem die Mädels stehen oft geduldig in der Schlange, um einen Blick auf die süßen Jungs zu werfen. Die Disco-Atmosphäre zieht zudem junge und coole Typen in die Stores.

Smarte und innovative Marketingstrategien wie das Eventshopping haben Erfolg!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s